Was ist VPN und wie und wann wird es verwendet?

Sie wollen ein duales VPN nutzen, das aus vpn ab globalwatchonline.de. Aber sind sich nicht sicher, ob Sie es nutzen sollen oder nicht? Hier erkläre ich, was es ist, welche Vor- und Nachteile es hat und wann Sie es einsetzen sollten.

Wenn Sie bereits ein Virtuelles Privates Netzwerk (VPN) nutzen, dann wissen Sie sicherlich, was ein VPN ist und wie es funktioniert. Falls Sie es noch nicht wissen: Ein Netflix VPN ist ein Dienst, der wie ein Tunnel zwischen Ihrem Gerät und dem Internetanbieter funktioniert und Ihnen eine verschlüsselte Verbindung bietet, um Ihre Online-Aktivitäten sicher zu machen.

Aber hier ist die Frage, was ist ein duales VPN? In den folgenden Zeilen werde ich versuchen, Ihre diesbezüglichen Zweifel auszuräumen. Schauen wir es uns an:

Wie und wann verwenden Sie es?

Double VPN ist fast dasselbe wie ein normales VPN, der Unterschied besteht nur darin, dass es Ihre Daten durch zwei verschiedene Server an unterschiedlichen Standorten leitet, bevor sie ihr endgültiges Ziel erreichen.

Mit anderen Worten kann man sagen, dass Double VPN Ihre Daten doppelt verschlüsselt und somit Ihre Daten noch besser schützt als ein normales VPN.

Jetzt wissen Sie, was es ist und wie es funktioniert. Jetzt ist es an der Zeit zu wissen, wann sie eingesetzt werden sollten und welche Vor- und Nachteile sie haben. Schauen wir es uns an:

Wann sollte man VPN verwenden?

Nun, Sie können es verwenden, wenn Sie zu sehr um Ihre Privatsphäre besorgt sind und Sie bezweifeln, dass Ihre Internetdaten überwacht werden, was in der Regel bei Journalisten, Politikern und sehr sensiblen Jobs der Fall ist, und Sie können kein Risiko eingehen, dass sie durchsickern, dann ist es sehr empfehlenswert, Doppel-VPN für Ihre Internetverbindung zu verwenden.

Die zwei Möglichkeiten für Doppel-VPN

Verwenden Sie zwei verschiedene VPNs, um Ihr Netzwerk zu sichern: Dies ist eine sehr einfache Methode, ein doppeltes VPN zu verwenden. Hier nutzen wir VPN-Dienste von zwei verschiedenen Anbietern, um unsere Daten zu verschlüsseln, so dass keiner der VPN-Anbieter vollständige Informationen darüber hat, was wir tun, und die Daten unbesorgt an ihrem Ziel ankommen. Die Nutzung hat jedoch einige große Nachteile:

Die Nachteile in einer Reihe

Teuer: Wenn Sie zwei VPNs für Ihre Internetverbindung nutzen möchten, müssen Sie Abonnements von zwei verschiedenen VPNs kaufen, die Sie das Doppelte kosten. Aber wenn Ihre Daten so wichtig sind, dann ist es einen Versuch wert.

Langsames Internet: Wenn Sie zwei VPNs verwenden, werden Ihre Daten über zwei verschiedene Server geleitet, was zu langsamem Internet führt und nicht ratsam ist, wenn Sie bereits eine langsame Internetverbindung nutzen.

Macht das Gerät langsamer: Wenn Sie zwei VPNs gleichzeitig auf demselben Gerät verwenden, verbraucht dies viel Speicherplatz, was Ihr Gerät langsamer macht. Ich empfehle Ihnen, es nur zu verwenden, wenn Ihr Gerät über einen guten Arbeitsspeicher verfügt.

Kompatibilitätsproblem: Das Hauptproblem, auf das ich bei der gleichzeitigen Verwendung von zwei VPNs gestoßen bin, war das Kompatibilitätsproblem. Es gibt einige VPNs, die nicht mit anderen VPNs funktionieren, wenn beide gleichzeitig auf einem einzigen Gerät verwendet werden. Aber als ich die Kombination von NordVPN und IPVanish verwendete und beide nacheinander aktivierte, funktionierten sie völlig problemlos. Leider hat die Kombination mit anderen VPNs bei mir nicht gut funktioniert.

Verwenden Sie ein VPN mit Dual-VPN-Funktionalität: Es gibt nur wenige VPNs auf dem Markt, die Dual-VPN- oder Multi-Hop-Funktionen bieten, wie NordVPN und SurfShark. Aber ich persönlich benutze NordVPN wegen seiner Geschwindigkeit, Stabilität und Sicherheit. Aber auch wenn Sie SurfShark verwenden möchten, werden Sie Ihre Entscheidung nicht bereuen. Surfshark verfügt außerdem über mehr als 1700 Server in 63 Ländern und ist vergleichsweise günstiger als andere VPNs.

  • Macht die Verbindung langsamer.
  • Das Gerät wird langsamer.

Es gibt jedoch Vorteile

  • Verschlüsselt Ihre Daten zweimal, so dass sie von Hackern und neugierigen Blicken kaum entziffert werden können.
  • Ihr Standort und Ihre persönlichen Daten sind viel sicherer als bei einem normalen VPN.

Wie richten Sie es ein?

Um die Doppel-VPN-Funktion zu nutzen, müssen Sie NordVPN herunterladen und auf Ihrem Gerät installieren. So geht’s:

  • Wie Sie NordVPN herunterladen und installieren
  • Besuchen Sie die offizielle Website von NordVPN.
  • Registrieren Sie sich für ein Konto.
  • Melden Sie sich für einen der Tarife an, der Ihnen am besten gefällt (keine Sorge, auch wenn Sie Ihre Entscheidung bereuen, können Sie innerhalb von 30 Tagen eine Rückerstattung beantragen).
  • Sobald die Zahlung erfolgt ist, werden Sie zum Dashboard weitergeleitet, wo Sie in der rechten Seitenleiste auf Apps herunterladen gehen.
  • Wählen Sie nun Ihre Plattform und der Download beginnt automatisch.
  • Von hier aus können Sie die NordVPN-App installieren, wie Sie auch andere Apps je nach Plattform installieren.
  • Wie man sich mit einem NordVPN Dual VPN Server verbindet
  • Starten Sie NordVPN und scrollen Sie in der Liste der Server nach unten.
  • Hier sehen Sie Double VPN in Speciality Servers.
  • Klicken Sie einfach auf Double VPN, um eine schnelle Verbindung herzustellen, oder klicken Sie auf drei Punkte, um aus der Liste der Server auszuwählen.
  • Jetzt sind Ihre Internetdaten durch doppelte Verschlüsselung geschützt.

Zum Schluss

Wenn Sie noch irgendwelche Zweifel oder Vorschläge zu “Double VPN” haben, können Sie uns gerne über unsere spezielle Seite kontaktieren. Unser Team wird sich bemühen, Sie so schnell wie möglich zu erreichen.